Spenden statt Weihnachtsgeschenke: TAF unterstützt das Saale Betreuungswerk der Lebenshilfe Jena

Die TAF mobile GmbH folgt auch in diesem Jahr dem Motto „Spenden statt Weihnachtsgeschenke“. Den für Kundengeschenke vorgesehenen Betrag spendet die TAF dieses Jahr an das Saale Betreuungswerk der Lebenshilfe Jena.

Die Saale Betreuungswerk der Lebenshilfe Jena gemeinnützige GmbH kümmert sich um Menschen mit Handicap und ihre Angehörigen in ganz individuellen Lebenslagen. Das gemeinnützige Unternehmen hat  vielfältige Angebote für die Lebensbereiche Arbeit, Wohnen und Familie.

„Mit der Lebenshilfe soll es Menschen mit Handicap und deren Familien ermöglicht werden, ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben zu führen und dabei Wünsche und Interessen umzusetzen – von der Kindheit bis ins Alter. Wir freuen uns, wenn wir hier als TAF-Team einen unterstützenden Beitrag für Familien und Menschen mit Handicap leisten können“, sagt Sandra Melle, Prokuristin der TAF mobile GmbH.

Viele Menschen mit Handicap leben in der familiären Umgebung. Die Familie trägt bei der Betreuung, Pflege und Erziehung des Angehörigen die Hauptverantwortung, auch wenn dieser tagsüber eine Einrichtung besucht. Dabei wird von den Familienangehörigen ein erhebliches Maß an Zeit, Energie und Kraft gefordert. Die gesamte Familie wird somit physisch und psychisch stark belastet, was zur Aufgabe von sozialen Kontakten, Verringerung der Wahrnehmung eigener Interessen aber auch zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen bei den Familienmitgliedern führen kann. Darunter leiden gerade die Familienangehörigen mit Handicap, deren Wohlergehen stark davon abhängt, wie stabil und intakt die Familiensituation ist. Die Angebote des Saale Betreuungswerks sind sehr differenziert und orientieren sich immer am konkreten Einzelfall. Die Einzelbetreuung beinhaltet stunden- und tageweise Erziehungs-, Betreuungs- und Pflegehilfen bei Abwesenheit der Betreuungsperson, wahlweise im häuslichen Umfeld, in speziellen Räumlichkeiten oder aber an einem anderen Ort (z.B. zum Nachgehen einer Tätigkeit, zur Teilnahme an Veranstaltungen, zur Pflege der Partnerschaft u.v.m.).

„Als Saale Betreuungswerk der Lebenshilfe  sehen wir uns als eine Gemeinschaft von Menschen mit und ohne Behinderung, die Tag für Tag gemeinsam lernen und einander helfen. Um unsere Angebote und Leistungen aufrecht zu erhalten, sind wir auf Spenden angewiesen und bedanken uns herzlich bei TAF für die finanzielle Unterstützung“, betont Jana Kaps die Leiterin des Bereichs Familie. „Die Spende der TAF kommt kommt unseren Angeboten für Familien zu Gute, damit weiterhin Fachkräfte und geschulte ehrenamtliche Helfer*innen diese Aufgaben übernehmen können.“, fügt sie hinzu.

Weitere Informationen zum Saale Betreuungswerk der Lebenshilfe Jena www.sbw-jena.de  

Weitere Infos zur TAF mobile GmbH: https://www.tafmobile.de