Projektpartner TAF entwickelte multimodale Mobilitätsapp für Forschungsprojekt "Grüne Mobilitätskette"

Mobilität in Sachsen-Anhalt und Thüringen billiger, komfortabler, schneller und umweltfreundlicher machen, ist das Ziel der "grünen Mobilitätskette" - ein Projekt zur Förderung der Elektromobilität in Mitteldeutschland. Die TAF mobile GmbH ist einer der acht beauftragten Forschungspartner im Konsortium.

TAF hat als Softwareentwickler ein multimodales Informationssystem mit einer Buchungsplattform geschaffen, welches die Daten unterschiedlichster Verkehrsanbieter über eine intermodale Schnittstelle verbindet, logisch aufbereitet und verknüpft, um sie den Nutzern bereitzustellen. Die TAF Mobilitätsapp, welche Leihfahrrad und eCarsharing mit Bus & Bahn vereint, konnte in den letzten Monaten von Nutzern ausgiebig getestet werden.

Diese und weitere Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt "Grüne Mobilitätskette" werden auf der Projektabschlussveranstaltung am 25. August 2016 in der Leopoldina in Halle von den Projektpartnern präsentiert. Erwartet werden als Gesprächspartner Herr Staatssekretär Rainer Bomba (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur) und Herr Minister Thomas Webel (Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr).

Die Tagesordnung zur Veranstaltung

Pressemeldung zur Veranstaltung

Weitere Informationen unter: www.mobilitaetskette.org