INNOVATIONSPREIS-IT 2016: Siegerpokal Thüringen geht an TAF mobile GmbH

Innovative, zeitgemäße Softwarelösungen mit viel Potential kommen aus Thüringen, vom Jenaer IT-Dienstleister TAF mobile GmbH. Am 14. März 2016 fand im Rahmen der CeBIT die Preisverleihung für die Sieger des Innovationspreises-IT 2016 statt. Aus mehreren tausend Einreichungen wurde die TAF mobile GmbH mit dem Konzept „der grünen papierlosen Haltestelle“ als Sieger des Bundeslandes Thüringen gewählt. Die Softwarelösung hat die Jury vor allem durch ihren hohen Nutzwert, Innovationsgehalt und Mittelstandseignung überzeugt.

"Wir freuen uns sehr über den Siegerpokal für das Bundesland Thüringen. Es ist eine Anerkennung dafür, dass unser mittelständiges Unternehmen gut für die Zukunft aufgestellt ist und attestiert unseren Kunden bei Entscheidungen für unsere Softwarelösungen eine hohe Investitions-sicherheit", so Jörg Wagner, Managing Director der TAF mobile GmbH.

Die TAF mobile besteht aus einem Team von jungen erfahrenen Softwareentwicklern und Projektmanagern, welche die Wünsche der Kunden erkennen und so umzusetzen, dass alltagstaugliche mobile und innovative Softwarelösungen entstehen. Dass die TAF mobile GmbH anwenderfreundliche digitale Softwarelösungen für den Personennahverkehr entwickelt, wissen die ÖPNV-Kunden der TAF und bemerken jeden Tag über 280.000 Anwender bei der Nutzung ihrer easy.GO App - der Handyticket- & Service-App für Bus und Bahn.

Weitere Informationen:
Branchenbestenliste IT: http://www.branchensoftware-bestenliste.de/?code=1MT7KR/#/products/9878-die-grne-papierlose-haltestelle

Download:
Sieger-Signet Thüringen 2016
Zertifikat TAF mobile GmbH “Siegerpokal Thüringen”