Ihr IT-Spezialist im ÖPNV
ENEN
31. 05 2017

TAF mobile entwickelt Online-Shops für die EVAG App „Essen mobil“ und für BOGESTRA „Muttis Laden“


Zwei neue ÖPNV-Online-Ticketshops sind seit Kurzem für Bus- und Bahnfahrer verfügbar: „Muttis Laden“ der Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen Aktiengesellschaft (BOGESTRA) und in der EVAG App „Essen mobil“ der Essener Verkehrs-AG (EVAG). Mit den innovativen Lösungen wurde ein großer Meilenstein in dem wegweisenden Gemeinschaftsprojekt von BOGESTRA und EVAG erreicht. Ziel war es, gemeinsam mit den IT-Partnern TAF mobile und GeoMobile einen neuen Ticket-Shop zur App anzubieten und den „Gang zur Kasse“ zu verkürzen.


Die TAF mobile GmbH wurde mit der Umsetzung und Entwicklung des mobilen Vertriebssystems
beauftragt. Der Jenaer IT-Dienstleister meisterte mehrere Meilensteine, wie die Anbindung des komplexen Tarifs des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR), inklusive aller für den Vertriebsweg vorgesehenen Produkte. Parallel wurden gleich zwei Kundenvertragspartner - BOGESTRA und EVAG - und drei Bezahlwege- Carrier Billing, PayPal und Billpayimplementiert. TAF hat dafür die Schnittstelle des TAF-Systems für den weiteren
Implementierer GeoMobile geöffnet.

„Wir sehen im bargeldlosen Bezahlen ein großes Potential für die Verkehrsunternehmen, um neue Kunden zu gewinnen. Der Kunde möchte heute selbst aussuchen können, wie er seine Tickets schnell und einfach kaufen will, ob im Onlineshop oder über das Smartphone. Mit unseren modularen Lösungen sind wir in der Lage, verschiedenste Frontend-Anwendungen an das TAF-Backend-System anzubinden. Damit wird der Zugang
zum digitalen Ticket erleichtert“, so Jörg Wagner, Geschäftsführer der TAF mobile GmbH.


„Muttis Laden“ und „Essen mobil“ ermöglichen es den Nutzern, mit nur wenigen Klicks einen Fahrschein zu kaufen. Das kann der Fahrgast einerseits über Lastschrift (Billpay) oder über das Online-Bezahlsystem PayPal mit einmaliger Registrierung tun. Wer das Ticket ohne Registrierung kaufen möchte, nutzt das Bezahlen per Mobilfunkrechnung. „Wir bieten mit unserem Shop-System sowie der Verkaufsfunktion der App eine praktische
und moderne Lösung im Bereich Ticketing und Payment für den Kunden. BOGESTRA und EVAG haben gemeinsam mit den Entwicklern ein solides Fundament für den Ausbau dieses wichtigen strategischen Vertriebswegs geschaffen. Die Anbindung weiterer Bezahlwege und Funktionen wie z. B. Familien-Accounts ist bereits geplant“, erklären Andreas Kerber, Vorstand Finanzen und Kunde der BOGESTRA, und EVAG-Vorstand Michael Feller.


Weitere Informationen zu den Shops unter:
www.muttis-laden.de
und https://www.evag.de/fahrplan/die-evag-app-essen-mobil.html

Bild "Essen mobil"

Screenshot "Muttis Laden"