Ihr IT-Spezialist im ÖPNV
ENEN
05. 04 2017

Treffen Sie TAF auf der Thüringer IT-Leistungsschau 2017


TAF mobile präsentiert Lösungen für multimodale Plattformen, mobile Applikationen, Online-Shops und bargeldloses Bezahlen auf der IT-Leistungsschau 2017

Der IT-Spezialist für den ÖPNV, die TAF mobile GmbH, präsentiert am 6. April 2017 auf der Thüringer Branchenmesse IT-Leistungsschau in Jena, am Stand 01, die Möglichkeiten einer modernen digitalen ÖPNV-Kommunikation. Mit „TAF Solutions“ bietet das Jenaer Unternehmen den Verkehrsunternehmen intelligente Konzepte für Online-Shop-Lösungen, mobile Applikationen, Payment-Lösungen oder multimodale Plattformen.

Kernprodukt ist die Applikation „“easy.GO – ein umfassendes Informations- und Bezahlsystem für den Öffentlichen Personennahverkehr, welche in den Regionen Leipzig/ Halle (MDV), Magdeburg (marego), Köln/ Bonn (VRS/ SWB) und Berlin/ Brandenburg (VBB) über 200.000 Nutzer täglich verwenden. Gemeinsam mit dem Initiator, den Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB), entwickelte die TAF in dem Projekt "Leipzig mobil" eine multimodale Mobilitätsplattform und Applikation für Leipzig. Zum Einsatz kommen hier sowohl Leihautos und Leihfahrräder als auch Busse und Bahnen im öffentlichen Personenverkehr. Im Auftrag der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) wurde die ÖPNV Applikation "RNV Start. Info" gestaltet. Die neuen Online-Shops für die EVAG App „Essen mobil“ und für die Bogestra „Muttis Laden“ stammen ebenso aus dem Hause des mittelständigen Softwareentwicklers. Als Träger des Deutschen Mobilitätspreises 2016 unterstützt die TAF mobile die Initiative „eTicketing und digitale Vernetzung im Öffentlichen Personenverkehr“ des Bundesverkehrsministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Dabei entwickelt TAF aktuell als ein Partner in dem vom BMVI initiierten Forschungsprojekt „MobilitätsHub“ eine generische multimodale Buchungsplattform für Reiseketten.

Alle diese Lösungen werden am TAF-Messestand interessierten Besuchern live in der Sparkassen Arena in Jena gezeigt. „Die Verkehrsbetriebe werden in Zukunft den Anforderungen ihrer multimedialen Fahrgäste an einen modernen Nahverkehr gerecht, indem sie ihre Tickets, Abos und Angebote über verschiedenste digitale Medien und Kanäle anbieten. Als IT-Experte beraten und unterstützen wir Nahverkehrsunternehmen individuell mit Konzepten, um interaktive, multimodale und individuelle Lösungen umzusetzen“, so Jörg Wagner, Geschäftsführer der TAF mobile.

TAF ist mit dem Tarifsystem ÖPNV, den IT-Prozessen und der Anbindung von Schnittstellen der Mobilitätsdienstleister bestens vertraut. Das Unternehmen wurde 2003 in Jena gegründet und ist Mitglied in den IT-Netzwerken TowerByte und Mobile Cluster Mitteldeutschland. Durch Partnerschaften mit Mobilfunkanbietern, Forschungsinstituten, führenden Herstellern von Hardware, ÖPNV-Verbänden und branchengleichen Unternehmen besitzt der IT-Dienstleister langjährige Erfahrung und fundiertes Expertenwissen.

Anmeldung: Interessierte Fachbesucher können sich kostenfrei über info(at)itnet-th(dot)de anmelden.

Einen Beratungstermin mit der TAF auf der IT-Leistungsschau 2017 kann per E-Mail unter marketing(at)tafmobile(dot)de oder telefonisch unter 03641-573 34 82 vereinbart werden.

Weitere Informationen zu den TAF-Lösungen unter: www.tafmobile.de/produkte.html oder www.myeasygo.de

Presse-Kontakt: TAF mobile GmbH, Grit Klickermann, Marketing & Communications, Telefon: 03641/5733482, E-Mail: marketing(at)tafmobile(dot)de

Bilderdownload:

Applikationen und Plattformen

TAF-Solutions